25. Schweinfurter Kurzfilmtage

Vorschau: 28.03. - 31.03.2024

Über 70 Filme gibt es diesmal bei den Schweinfurter Kurzfilmtagen kurz vor Ostern Im Hauptprogramm sehen wir unter anderem "Am Ende der Straße" von Kálmán Nagy (Ungarn 2022)... ... und "Issues With My Other Half" der griechisch-österreichischen Künstlerin Anna Vasof. Lustig wird´s mit "Pizza d´Amour"... ... und rasant mit "It´s a Date", einer Autofahrt durch Kiew. Mit dabei auch: "Korruption auf Erden", Gewinner des Vorjahres Auch der Kinderfilmgewinner von 2023 wird noch einmal gezeigt: "Fuchs" von Pauline Kortmann Und "The Art of Authenticity" von Carlo Oppermann wird auch dabei sein Eine der schrägsten Einreichungen für den Regionalfilmwettbewerb war bis jetzt "Stinkefish" aus Schweinfurt Zum 25. Jubiläum gibt´s ein Special mit 25 der kreativsten, schönsten, lustigsten Musikvideos... ... wie beispielsweise "Little Talks" von Of Monsters And Men und "Landslide" von Beirut (Bild vorher)... ... sowie den herrlichen "Boycycle" von Salvatore Ganacchi Eher experimentell in Musik und Bildern: Marc Mellits Ein Höhepunkt wird sicher die Vertonung von kurzen Stummfilm-Klassikern vom... ...großartigen Leinwand-Lyriker Ralph Turnheim aus Frankfurt am Ostersonntag. Das ausführliche Programm gibt´s ab Anfang März So schaut´s Plakat aus
"

Die 25. Schweinfurter Kurzfilmtage sind zum Jubiläum diesmal vier Tage lang!

25. Schweinfurter Kurzfilmtage – Jubiläum mit rund 80 Filmen an vier Tagen!

Kino KuK, 28. - 31. März 2024

Von Gründonnerstag bis Ostersonntag gibt es so viele Kurzfilme wie noch nie bei unseren Kurzfilmtagen. Zum runden Geburtstag hängen wir noch einen Tag und zwei besondere Spezialprogramme dran. Aber natürlich gibt es wie gewohnt auch das bewährte Programmangebot mit zwei Haupt-Filmblöcken, einem Kinder- programm, den "Langen Kurzen" und dem integrierten Regionalfilmwettbewerb.

Schwerpunkt wird wie immer Satire und schwarzer Humor sein, dazu gibt es aber auch ernste, berührende, romantische, gruselige und experimentelle Streifen, Kurz-Dokumentationen und Animationen. Am Ostersonntag kommt der Stummfilm-Vertoner Ralph Turnheim zu Besuch, der kurze Klassiker der Ära live mit seiner Stimme einspricht - höchst amüsante Leinwand-Lyrik!

Von Anfang an bieten wir auch der regionalen Filmszene ein Forum und reservieren dafür in den beiden Hauptprogram- men A und B jeweils rund 35 Minuten für Filme aus Schweinfurt, Würzburg und dem gesamten Unterfranken und Oberfranken. Etwa 12 Filme kommen in die Auswahl zum Regionalfilmpreis, das Publikum entscheidet über den Gewinnerfilm. Der Preis ist dotiert mit 300 Euro und wird gestiftet vom Bezirk Unterfranken. Die Preisverleihung findet abends am Ostersamstag (30. März) statt.

Regionale Filmemacher können ihre Beiträge bis zum 8. Februar 2024 einreichen. Entweder per Download- oder Sichtungslink oder auf USB-Stick oder DVD an kulturpackt@gmx.de oder mit der Post an KulturPackt, Burggasse 2, 97421 Schweinfurt. Dazu bitte ein paar Angaben zum Inhalt, zum Regisseur und Entstehungsjahr und ein, zwei Standbilder für´s Programmheft.

Hier gibt es das Programmheft der 25. Kurzfilmtage als PDF

Hier ist der Trailer von 2023 (Weiterleitung auf YouTube)