Kunst-Kaufhaus

Vorschau: 16.05.-24.05.2020

Vom 25.07. bis 02.08. waren wir in der Rückertstraße 8 zu finden. Am 24. Juni haben wir unser Kaufhaus im kleinen Kreise unserer Künstler und Mitglieder eröffnet.  Unter Einhaltung bestimmter Hygiene- & Abstandsregelungen hatten wir trotz Corona eine schöne Eröffnung... ...und anschließend genauso schöne und erfolgreiche Tage mit vielen Besuchern! Insgesamt konnten die Werke von 30 Künstlern und Künstlerinnen erworben werden.  Unser Kauf-Haus ist keine klassische Ausstellung ... ... sondern ein buntes Warenhaus der Kunst, in dem jeder etwas finden kann. Individuelle Schnäppchen für den kleinen Geldbeutel hängen neben großformatigen Gemälden... ...Plastiken aus Holz, Metall oder Stein ... ... ... stehen neben bemaltem Geschirr.  Die ausstellenden Künstler kamen aus ganz Unterfranken. Hier war Anfassen, Stöbern und Staunen erlaubt und erwünscht... ... und für jeden Geschmack war etwas dabei. Im Inneren des Kaufhauses gab es genug Raum auf mehreren Ebenen, ... ... um trotz des Abstandsgebots ein entspanntes Betrachten zu ermöglichen ... ... und den Besuchern neue Blickwinkel zu eröffnen.  9 Tage lang hatten wir das Kaufhaus täglich geöffnet ... ... und zwar Montag bis Freitag, 14.00 bis 18.00 Uhr ... ... Samstag und Sonntag sogar schon ab 11.00 bis 18.00 Uhr. Nur ein paar Meter östlich des Marktplatzes.  Am 02. August war das Kunstkaufhaus dann auch schon wieder zu Ende. Wir freuen uns, dass wir trotz Corona ein wunderbares Kunstkaufhaus mit vielen Besuchern erleben konnten!

Für den Mai war es geplant, Ende Juli fand es endlich statt: das 6. Kunst-Kaufhaus des KulturPackts

KUNST–KAUFHAUS 2020

In der Rückertstraße 8, Schweinfurt - verschoben auf den 25. Juli bis zum 2. August!

Für den Mai war es geplant, Ende Juli fand es endlich statt: unser 6. Kunst-Kaufhaus! „Bummeln – schauen – Kunst shoppen“ war das Motto, das für neun Tage Kunst und Leben in den Leerstand Rückertstraße 8 brachte, das frühere Musikhaus Kreuzinger. Und wie viel Leben! Das Interesse war sehr groß und über 1500 Besucher kamen in unser Kaufhaus und viele kauften sich etwas Schönes.

Dieses Kaufhaus ist keine klassische Ausstellung, sondern ein buntes Warenhaus der Kunst, in dem jeder etwas finden kann. Individuelle Schnäppchen für den kleinen Geldbeutel hängen neben großformatigen Gemälden, Plastiken aus Holz, Metall oder Stein stehen neben bemaltem Geschirr. Metallobjekte, Fotocollagen, Keramik, Postkarten und vieles mehr werden angeboten. Abstraktes und Gegenständliches, Klassisches und Modernes, Humorvolles und Ernstes, Kitschiges und Tiefgründiges, Surreales und Konkretes sind im Kunst-Kaufhaus zu finden.

Die ausstellenden Künstler kamen aus ganz Unterfranken. Im Inneren gab es genug Raum auf mehreren Ebenen, um trotz des Abstandsgebots ein entspanntes Betrachten zu ermöglichen. Und wer sich an früher erinnern kann, als das Haus ein Schuhgeschäft beherbergte, kennt vielleicht noch die legendäre Holzrutsche vom Erdgeschoss in den Keller. Diese Rutsche existiert tatsächlich noch und durfte (auf eigene Gefahr) gerne benutzt werden.

Wir freuen uns sehr über den großen Erfolg des Kunst-Kaufhaus: mit über 1500 Besuchern und über 10.000 Euro Umsatz!

Außerdem wollten wir noch einmal Danke sagen. Danke an alle, die unserem Kaufhaus einen Besuch abgestatten haben und die sich an die aktuellen Auflagen und Regelungen gehalten haben. Ihr habt das Kaufhaus trotz der aktuellen Lage zu einem schönen Ort mit einem angenehmen Miteinander gemacht. #zusammengegencorona

Hier finden Sie den Folder (PDF) mit Infos zu allen Künstlern


Für alle, die unser Kunstkaufhaus leider verpasst haben, gibt es hier eine kurze filmische Fahrt durch unsere Ausstellungsräume: Filmische Fahrt durch das Kunstkaufhaus (Weiterleitung auf YouTube)