Kultur-Fahrten

Rückblick: 23.01.2016

Das ZKM mit Kubus - Bild Uli Deck Grundriss der Fächerstadt mit strahlenförmigen Straßen - Bild Stadt Karlsruhe Pyramide auf dem Marktplatz am Abend - Bild Stadt Karlsruhe Impression vom ZKM- Bild Uli Deck Der Schlossgarten- Bild Stadt Karlsruhe Das ZKM bei Nacht - Bild Stadt Karlsruhe

Das ZKM bei Nacht - Bild Stadt Karlsruhe

KUNSTFAHRT NACH KARLSRUHE INS ZKM

GLOBALE - Das neue Kunstereignis im digitalen Zeitalter

Die erste Kunstfahrt des KulturPackts 2016 führte uns am 23.01.2016 nach Karlsruhe ins Zentrum für Kunst und Medientechnologie. Start war trotz "Blitzeis" um 7.30 Uhr am Theater in Schweinfurt. Um 11.00 Uhr gab es dann eine Führung im ZKM. Nicht nur die Vielfalt der unter seinem Dach vereinten Museen und Forschungsinstitute macht das ZKM zu einer weltweit einzigartigen Kulturinstitution. Kunst und Medienkunst werden in thematischen Ausstellungen mit einem globalen Fokus präsentiert.

Das ZKM Medienmuseum sowie das ZKM Museum für Neue Kunst zeigen auf fast 15.000 m² aktuelle Entwicklungen in Kunst und Gesellschaft und umfassen dabei alle medialen Formen und Verfahren – von der Ölmalerei bis zur App, von der klassischen Komposition bis zum Sampling. Danach brachte uns der Bus in die Innenstadt von Karlsruhe, um an einer Stadtführung teilzunehmen. Auf den Spuren von Markgraf Karl Wilhelm oder des klassizistischen Stadtbaumeisters Friedrich Weinbrenner waren dann unter anderem Themen der Stadtführung am Nachmittag. Zum Schluss kehrten wir dann noch in den Badischen Weinstuben im Botanischen Garten ein. Gegen 22.00 Uhr ging dann wieder einmal eine wundervolle und interessante Kunstfahrt mit zufriedenen Teilnehmer/innen zu Ende.